Laubsauger und Laubbläser für Schweinfurt

Bei uns finden Sie hochwertige Laubsauger und Laubbläser für Schweinfurt und Umgebung. Die Geräte können gerne vor Ort bei uns angesehen werden, auf Wunsch beraten wir Sie natürlich fachkundig.

Wie funktionieren Laubbläser und Laubsauger?

Bei einem Laubsauger handelt es sich um ein Gerät für den Garten, welches einem Staubsauger ähnelt. Dieses kann entweder elektronisch, per Akku oder mit einem Verbrennungsmotor betrieben werden.

Laubsauger haben die Aufgabe, das Laub aufzusaugen und in einem Behälter zu sammeln. Gegebenenfalls wird das Laub zerkleinert. Die Zerkleinerung von dem Laub hat den Vorteil, dass eine wesentlich größere Menge an Laub gesammelt werden kann.

Ein Laubbläser hingegen hat die Aufgabe eines Rechens. Er soll sicherstellen, dass das Laub auf einen Haufen geblasen wird, um es leichter entfernen zu können. Dies wird dadurch bewerkstelligt, dass ein Luftstrom in die gegnerische Seite geblasen wird.

Welche Antriebsarten gibt es?

Grundsätzlich gibt es drei unterschiedliche Arten, mit denen Laubsauger oder Laubbläser angetrieben werden können. Diese wären, Elektro, Akku und Benzin. Geräte, welche mit einem Akku betrieben werden, sind sehr praktisch, da sie an kein Stromkabel angebunden werden müssen.

Ein weiterer Vorteil an akkubetriebenen Gartengeräten, liegt darin, dass kein Benzingeruch ensteht.  Elektro-Geräte sind im Gegenzug zu Akku-Geräten zwar sehr preisgünstig, allerdings auch sehr eingeschränkt, da ein Anschluss an ein Stromkabel erforderlich ist. Der Benzin-Antrieb stellt Ihnen die höchstmögliche Leistung bereit und kann mobil und so lange verwendet werden, bis der Treibstoff leer ist.

Auf was sollte ich bei dem Kauf eines Laubbläsers oder eines Laubsaugers achten?

Es gibt eine Menge an Faktoren, welche beim Kauf eines solchen Geräts berücksichtigt werden sollten.

Ein entscheidendes Kriterium ist in etwa die Bodenbeschaffenheit. Bei einem asphaltierten Boden kann zum Beispiel auf ein leistungsschwaches Produkt zurückgegriffen werden, da der Widerstand auf einer solchen Fläche relativ gering ist.

Bei Grünflächen hingegen, welche in der Regel sehr schwer zu säubern sind, sollte auf ein leistungsstarkes Produkt zurückgegriffen werden. Sollte die zu bewältigende Fläche mit Kiessteinchen ausgeschmückt sein, sollte der Laubsauger auf jeden Fall über eine regulierbare Stärke verfügen, damit die Steinchen nicht weggeblasen werden und die Kraft der Situation entsprechend angepasst wird.

Der nächste Punkt stellt die Größe der Fläche dar, welche bearbeitet werden soll. Die Bemessung der zu bearbeitenden Fläche ist deshalb so wichtig, damit der Laubsauger oder Laubbläser dem Arbeitseinsatz standhalten kann. Darüber hinaus muss auch anhand der Fläche die Antriebsart der Gartengeräte bestimmt werden. Bei großen Flächen eignen sich Geräte mit Kabeln eher nicht.

Wie laut sind Laubsauger oder Laubbläser?

Grundsätzlich muss davon ausgegangen werden, dass die Geräte ein hohes Maß an Lärm anrichten werden. Insbesondere jene, welche über einen Verbrennungsmotor betrieben werden, sind sehr geräuschintensiv.

Solche Geräte können 110 Dezibel aufweisen, was lauter als ein Presslufthammer oder jegliche Kreissägen ist. Aufgrund der hohen Lärmerzeugung sind diese Geräte auch nur an Werktagen in der Zeit von 9 bis 13 Uhr und 15 bis 17 Uhr einzusetzen.

Dies wird im Bundes-Immissionsschutzgesetz geregelt. Jeder, der sich nicht an diese Zeiten hält, begeht gleichzeitig eine Ordnungswidrigkeit, welche mit einer Geldstrafe geahndet werden kann.

Aufgrund der starken Lärmerzeugung ist es wichtig, dass Arbeitende mit diesem Gerät immer einen Hörschutz tragen. Andernfalls können in starke Gehörschäden eintreten. Der Hörschutz sollte definitiv nicht unterschätzt oder missachtet werden, bei Bedarf finden Sie hier auch bei uns die entsprechende Ausrüstung.

Warum sollte ich mir bei einem regionalen Händler einen Laubsauger oder Laubbläser kaufen?

Wir stehen Ihnen als regionaler Händler im Landkreis Schweinfurt (Bergrheinfeld) immer persönlich zur Verfügung. Wir beraten Sie bei der Auswahl der Geräte und geben Tipps zu Handhabung und Arbeitssicherheit. Die Geräte können hier begutachtet werden, bevor Sie sich für einen Kauf entscheiden. Darüber stehen wir Ihnen mit unserer hauseigenen Werkstatt auch bei Defekten oder Wartungsarbeiten zur Verfügung.

Tipps zum sicheren Umgang

Wenn Sie sich an einige wertvolle Tipps halten, kann fast nichts mehr schief gehen. Es ist wichtig, alle großen Äste oder auch Steine gründlich zu entfernen, bevor der Laubsauger oder -bläser eingesetzt wird. Darüber hinaus muss der Behälter trocken und entstaubt sein, bevor das Gerät benutzt wird.

Setzen Sie ein Benzin-Gerät niemals in geschlossenen Räumen ein und tragen Sie passende Bekleidung bei der Benutzung. Hecken und Sträucher sollten grundsätzlich nicht bearbeitet werden. Es ist wichtig, dass das Gerät unverzüglich ausgeschaltet wird, wenn es nicht benutzt wird.